Myriam Jabaly    

MYRIAMs Liebe zur Poesie

ließ sie bereits eine ganze Reihe deutscher Gedichte vertonen, wie zum Beispiel
von der Bad Homburger Dichterin Elli Michler oder der Friedrichsdorfer Dichterin Ute Fröhner.


Dabei bildet MYRIAM durch ihre Zweisprachigkeit eine einfühlsame,
lebendige Brücke zwischen der deutschen und der französischen Kultur.
So begegnen sich die deutsche Sprache und ein französisches Musikempfinden.

 

Mit den Gedichten Elli Michlers und ihre Vertonungen dazu
präsentiert sie ein Solo-Programm mit Gitarre:


  
In diesem Programm werden die Gedichte mit und ohne Musik vorgetragen.
Kleine, lebendige Zwischenkommentare runden das Ganze ab.
So entsteht, in sehr intimem Rahmen, ein kleiner Zauberaugenblick,
der sich einen Weg in die Herzen der Zuhörer bahnt und Resonanz sucht...


Klangbeispiel:

- "Ich wünsche dir Zeit" (Elli Michler / Myriam - © Don Bosco Verlag, München)




Mit der Dichterin Ute Fröhner hat MYRIAM bereits
mehrere thematische musikalische Lesungen mitgestaltet.

Zum Beispiel:


 
           
   
aber auch "...Denn alle Lust will Ewigkeit".
Weitere sollen folgen...